• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Showers Pass startet in Europa

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 18. Januar 2019  |  11:18 Uhr
Die amerikanische Schlechtwetter-Spezialisten von Showers Pass eröffnen eine Niederlassung in München und bauen ein eigenes Vertriebsnetz für Europa auf.
neuer_name
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung: Schlechtwetterspezialist Showers Pass expandiert nun nach Europa.
© Showers Pass

Zur ISPO präsentiert die amerikanische Marke Showers Pass aus Portland die eigenen Hightech-Funktionstextilien für Bike und Outdoor. Mit einer eigenen Niederlassung in München will man nun den europäischen Markt erobern. Showers Pass bietet Regenbekleidung, wasserdichte Socken und Funktionstextilien, wie Baselayer, Jerseys und Shorts. Dabei würden Membrantechnologien mit hoher Wasserdichte und Atmungsaktivität verwendet und innovative Materialmixe aus Bambus und Merino genutzt. Aufgrund der „breitgefächerten Crossover-Produktrange“ spreche die Marke Bike-Enthusiasten und Outdoor-Liebhaber an. Sichtbar ist man in Europa derzeit bereits im Radsport. So setzen Profi-Rennställe wie Team Kuota-Lotto (Trier) und Leopard Pro Cycling (Luxemburg) auf Showers Pass-Produkte.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …