• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Schöffel verarbeitet Materialien aus Kaffee

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 23. April 2018  |  10:13 Uhr
Outdoor-Experte Schöffel nutzt die funktionalen Fähigkeiten des Naturproduktes und verarbeitet recycelten Kaffeesatz in Shirts, Tops und Jacken.

In Kooperation mit dem Textilhersteller Singtex entwickelte Schöffel für Frühjahr /Sommer 2018 sportliche Bekleidung mit einem Naturmaterial, das fast jeder kennt und täglich genießt: Kaffee. Der Outdoor-Experte nutzt die funktionalen Fähigkeiten des Naturproduktes und verarbeitet recycelten Kaffeesatz im T-Shirt Kashgar, Top Hinterglemm1 und in der Jacket Neufundland1 für Damen sowie im T-Shirt Austin1 und in der Jacket Toronto1 für Herren. So produziert das Familienunternehmen Outfits unter Verwendung von naturnahen Produkten, die den Tragekomfort sogar noch erhöhen. Denn: Der neue Stoff bietet spezielle funktionale Eigenschaften: Er neutralisiert Gerüche und sorgt auch bei anspruchsvolleren Aktivitäten für ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut.

Schöffel
Auch Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner schätzt die positiven Eigenschaften der S.Café-, Ice-Café- und P4DRY-Technologien von Singtex.
© Schöffel

Auch Gerlinde Kaltenbrunner, österreichische Extrembergsteigerin und Schöffel-Testimonial, schätzt die 2,5-Lagen-Venturi-Funktionsjacke beim Wandern – nicht nur wegen ihres nachhaltigen Ansatzes: „Neufundland steht für beste Funktion, ist gleichzeitig bluesign-zertifiziert und verfügt über die besondere S.Café-Technologie.“

Astrid Schlüchter

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …