• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Ritterschlag für Maier Sports

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 20. Januar 2016  |  09:39 Uhr
Maier Sports ist für den German Brand Award 2016 nominiert. Eine hohe Auszeichnung für den Anbieter von Outdoor- und Skibekleidung.

Denn für diesen international höchst angesehenen Award kann man sich nicht bewerben, man muss für eine Nominierung vorgeschlagen werden.

Maier Sports
Maier Sports für den German Brand Award 2016 nominiert
© Maier Sports

Maßgeblich zu dieser Nominierung beigetragen haben die Erfolge der innovativen und vielfach ausgezeichneten Ski-, Touren- und Outdoor-Jacke Tamesi. Maier Sports konnte sich zuvor bereits u.a. über zwei Plus-X-Awards und jüngst sogar über den höchst prestigeträchtigen German Design Award Special 2016 freuen.

Nominiert wurde Maier Sports für den German Brand Award 2016 in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ vom Rat für Formgebung, der vor 65 Jahren vom damaligen Wirtschaftsminister Ludwig Erhard initiiert und vom Deutschen Bundestag gegründet wurde. Gestiftet wurde der Rat für Formgebung schließlich vom Bundesverband der Deutschen Industrie. Als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design und Marke.

„Der German Brand Award ehrt ausschließlich die Besten“, heißt es in den Statuten des Rats, wobei alleine schon die Nominierung als eine sehr hohe Auszeichnung gilt. Bei Maier Sports ist man sehr stolz auf diese Nominierung, die höchstes internationales Ansehen genießt. Die Köngener sehen die vielen Ehrungen einerseits als Bestätigung ihrer aufwendigen Entwicklungsarbeit und Markenpflege. Andererseits sind sie Ansporn, noch intensiver nach innovativen Lösungen zu suchen und mit schwäbischem Tüftlergeist Produkte zu kreieren, deren Nutzen für den Verbraucher spür- und erlebbar sind.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL