• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

PYUA: Neuausrichtung mit neuem Personal

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 20. September 2019  |  17:34 Uhr
Die Outerwear-Marke aus Norddeutschland verlegt ihren Hauptsitz nach München. Gründer Timo Perschke verlässt das Unternehmen.

Im Zuge einer derzeit stattfindenden Neuausrichtung und Umstrukturierung verlegt PYUA seinen Hauptsitz von Kiel nach München – eine Veränderung, die er ermöglichen soll, näher an die Zielgruppe und dem Mountain-Outdoor-Markt zu heranzurücken, wie es heißt.

Gründer und bisheriger Geschäftsführer Timo Perschke wird den zukünftigen Weg der Marke PYUA nicht begleiten. Er ist bereits zum 1. September 2019 operativ aus dem Unternehmen ausgeschieden. „Es hat uns Spaß gemacht, zusammen mit Timo Perschke in den letzten Monaten die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen – unsere Kunden werden davon in naher Zukunft stark profitieren. Der Umzug wird noch einmal Synergien mit ABS freisetzen um beide Marken, die jeweils Innovator der Industrie sind, enger miteinander zu verknüpfen.“, so Dr. Stefan Mohr, Geschäftsführer der Pyua Protection GmbH und Gründer von SPIN Capital, dem Mehrheitsgesellschafter von PYUA.

neuer_name
Grüner Timo Perschke
© PR

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN