• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Plogging als eigener Händlerevent

  • Andreas Mayer
  • Sonntag | 30. Juni 2019  |  00:00 Uhr
Nikwax unterstützt Händler dabei, ihren eigenen Plogging-Event zu veranstalten.
neuer_name

© Nikwax

Nikwax hat sich dem Gründer der Plogging-Initiative, dem schwedischen Trail Runner Erik Ahlström, zusammengetan, um die "#PlogForPlastic"-Kampagne anzustoßen. Die gesamte Menge des während der Aktion gesammelten Plastiks wird Teil der EOCA-Kampagne „Plastic Free: Mountain to Sea“, die es sich zum Ziel gemacht hat, innerhalb der nächsten zwei Jahre aus einer Fläche von 3.000 km. Ziel von Nikwax ist, bis Januar 2020 mehr als 100.000 Menschen für die "#PlogForPlastic"-Initiative gewonnen zu haben.

Deswegen lädt Nikwax Händler, Importeure, Journalisten, Marken, Einzelpersonen, ihren eigenen "#PlogForPlastic"-Event in diesem Jahr zu verantstalten und bietet seine Unterstützung an: Nikwax schickt Ihnen ein Starterpaket mit Poster, Mustern für Plogger, biologisch abbaubare Müllbeutel, eine Wage und digitale marketing tools für die Bewerbung der Kampagne auf deren digitalen Kanälen. Nikwax selbst kümmert sich um die digitale Ankündigung der Events auf den eigenen Social Media Kanälen, durch insgesamt 4 europäische PR-Agenturen, einen Newsletter, einen Blog, sowie auf der neuen "#PlogForPlastic"-Webseite.

Tom Willox, Head of PR, Nikwax Ltd., sagt: “Wir wollen so viele Menschen wie möglich dazu inspirieren, '#PlogForPlastic-Partner' zu werden. '#PlogFor Plastic' hat das Ziel, so viel Plastikmüll wie nur möglich aus unserem Lieblingsspielplatz - unserer Natur - zu entfernen, und das während wir draußen aktiv sind, ganz gleich mit welcher Sportart. Nikwax organisiert #PlogForPlastic-Laufevents über das ganze Jahr 2019 hinweg, um Plastikmüll einzusammeln und möglichst viele Leute dazu aufzumuntern, hier mitzumachen.”

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN

Weitere Artikel …