• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Patagonia mit eigenem Fußabdruck in Berlin

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 27. August 2019  |  09:31 Uhr
Der erste eigene Markenstore in der Hauptstadt soll Einzelhandelsgeschäft und Aktivismus-Hub zugleich sein.
neuer_name

Patagonia hat am 19. August 2019 einen insgesamt 360 Quadratmeter großen Markenstore in der Münzstraße (Berlin-Mitte) eröffnet. Neben der eigenen Outdoor-Bekleidung, beherbergt das Geschäft auch eine permanente "Worn Wear" Reparaturstation sowie diverse Möglichkeiten für Treffen gemeinnütziger Organisationen, Veranstaltungen, Filmvorführungen, öffentliche Vorträge und Ausstellungen lokaler Berliner Künstler. Außerdem wird der Onlineplattform "Patagonia Action Works" Raum eingeräumt. Hiermit will der Hersteller Umweltgruppen und Kunden zusammenbringen, um über lokale Umweltthemen zu sprechen und sich bei Veranstaltungen, Petitionen, Spendenaktionen und mit Freiwilligenarbeit zu engagieren.

Patagonia betreibt derzeit neun Markenshops in ganz Europa und ist bei über 1.200 Einzelhändlern im Sortiment. Der Berliner Store ist nach München der zweite eigene Markenauftritt in Deutschland.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN

Weitere Artikel …