• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

OutDoor live: Outdoor zurück auf der Erfolgsspur

  • Andreas Mayer
  • Sonntag | 18. Juni 2017  |  13:30 Uhr
EOG Strate of Trade 2016: Der Reinverkauf wuchs 2016 von 5,3 auf insgesamt 5,47 Mrd. Euro.
neuer_name
EOG Präsident John Jensen (Keen).
© sportFACHHANDEL

EOG-Präsident John Jensen hat auf der OutDoor die neuesten Zahlen der jährlichen State-of-Trade-Untersuchung bekanntgegeben. Demnach wuchs der Outdoor-Markt 2016 wertmäßig um drei Prozent. 2015 waren es nur 1,4 Prozent gewesen.

Der Reinverkauf wuchs 2016 von 5,3 auf insgesamt 5,47 Mrd. Euro. Die European Outdoor Group schätzt, dass dies zu Verkaufspreisen etwa 11,5 Mrd. Euro entsprich.

Das größte Wachstum erfolgte dabei im Herbst/Winter 2016 (drei Prozent wertmäßig und sogar vier Prozent im Volumen).

Bei der Betrachtung der einzelnen Segmente konnten alle Bereiche zulegen mit Ausnahme von Schuhen (-1%) und Schlafsäcken (-1%). Das größte Wachstum konnte bei Rucksäcken erzielt werden (+5,3% auf 390 Mio. Euro).

Mehr in der morgigen Print-Ausgabe von sportFACHHANDEL.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur