• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Ortovox: Neue Kletterkurse der Safety Academy

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 06. Juni 2016  |  10:30 Uhr
In den alpinen Sommerkursen der Safety Academy geht es um Sicherheit beim Alpinklettern und die Teilnehmer lernen das alpine Klettern von Grund auf.

Die Safety Academy des bayerischen Ausrüsters Ortovox steht für Sicherheitskompetenz im Bergsport. Acht Jahre nach der Gründung als Lawinensicherheitsinitiative und viele hundert Ausbildungskurse später, geht das Taufkirchner Unternehmen den Schritt in den vertikalen Fels – denn auch hier gibt es viele potentielle Fehlerquellen, die zu Unfällen führen können.

Ortovox
Sicherheitstraining am Fels
© Ortovox

In den neuen alpinen Sommerkursen lernen die Teilnehmer das alpine Klettern von Grund auf. Profibergführer bringen Kursteilnehmern in den Intensivkursen Tourenplanung, Knotenkunde, Sicherungstechniken, Standplatzbau und Abseilen nahe. Um relevantes Wissen rund ums Klettern zu vermitteln, setzt Ortovox auf die Kooperation mit rund 30 internationalen Bergschulen und bietet die Kletterkurse im deutschen Alpenraum, in Österreich und in Italien an. Teilnahmevoraussetzung ist das Beherrschen von Sicherungstechniken sowie Vorstiegserfahrung im fünften Grad.

Die Safety Academy gilt mit ihren Lawinenkursen bereits seit Jahren als weltweit größte Ausbildungsinitiative zur Lawinenprävention. Für den Sommer wird das Angebot weiter ausgebaut. Ziele der Alpinkletterkurse: Sicherheit und Routine für die erste selbstständig durchgeführte Tour (Basic) oder aufbauend für Mehrseillängenrouten am Fels (Advanced).

linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …