• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Oberalp lanciert eigene Frauen-Marke

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 03. November 2020  |  11:26 Uhr
"LaMunt" soll eine rein feminine Sichtweise auf den Berge und den Alpinsport eröffnen. Die erste Frühjahrs-/Sommerkollektion wird dem Fachhandel 2021 vorgestellt.
neuer_name

Bei LaMunt soll Funktionalität auf Ästhetik treffen, heißt es. Die Kollektionsteile seien vielseitig einsetzbar und passten sich den individuellen Bedürfnissen an. Im Vordergrund stehe dabei der weibliche Körper mit seinen Bedürfnissen. Im Designprozess lege das Kreativteam nicht nur einen starken Fokus auf nachhaltige Qualität, hochwertige Materialien und Funktionalität, sondern auch auf Details und Finesse. Ziel des LaMunt-Teams sei es, auf die unterschiedlichen Ansprüche seiner künftigen Kundinnen perfekt einzugehen, um ihnen die Freiheit für besondere Erfahrungen in den Bergen zu geben.

„Wir wollen, dass die LaMunt-Frau sich in unserer Kleidung so entspannt am Berg bewegt, dass sie ihre volle Aufmerksamkeit auf sich und die magischen Momente richten kann, die sich nur in der Natur bieten“, beschreibt Gründerin Ruth Oberrauch ihre Vision.

Bereits der Markenname selbst verkörpere die feminine Perspektive auf den Berg: „La Munt“ ist das ladinische Wort für Berg – der in der alten romanischen Sprache weiblich ist. LaMunt klingt melodisch und rau, feminin, aber auch stark. Ideengeberin für den Namen war Ruth Oberrauchs Großmutter, die in Alta Badia aufwuchs. „LaMunt ist das Ergebnis meiner eigenen Haltung zum Bergsport“, so Ruth Oberrauch. „In den Bergen finde ich mich selbst wieder, hier kann ich am besten abschalten. Für mich ist die wilde Schönheit der Berge, die direkte Erfahrung der Elemente gepaart mit der körperlichen Anstrengung die beste Meditation, aus der ich die Kraft für meinen Alltag schöpfe und meine Gedanken neu sortieren kann.“

LaMunt gehört zu der seit 1981 bestehenden Oberalp-Gruppe mit Hauptsitz in Bozen, Südtirol. Gründer des managementgeführten Familienunternehmens ist Heiner Oberrauch. Die neue Marke von Frauen für Frauen erweitert das bestehende Portfolio, zu dem bereits die Marken SALEWA, DYNAFIT, POMOCA, WILD COUNTRY und EVOLV gehören.

Die erste Frühjahrs-/Sommerkollektion von LaMunt wird 2021 erstmals dem Fachpublikum vorgestellt. Ab Januar 2022 wird LaMunt online und bei ausgewählten Händlern erhältlich sein.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur