• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Neuformierung des EMEA Vertriebs von Outdoor Research

  • Astrid Schlüchter
  • Donnerstag | 11. Februar 2016  |  12:15 Uhr
Die Umstrukturierung der Vertriebsorganisation von Outdoor Research in Europa unter dem Dach der Scott Sports SA ist so gut wie abgeschlossen. Der Vertrieb in den einzelnen Ländern ist neu sortiert und komplett auf das Outdoor-Segment fokussiert.

Die Abgabe der Europalizenz von Outdoor Research an die Scott Sports SA im Juni 2015 hat deutliche Veränderung in der Vertriebsorganisation mit sich gebracht. Maurice Brenninkmeijer, Director of Sales bei Outdoor Research in Europa, übernimmt zusätzlich den Wareneinkauf für die Produktion der europäischen Produkte. Der Vertrieb und das Händlermarketing in den einzelnen europäischen Ländern liegen nun in den Händen der entsprechenden Scott Länderfilialen. Für Spanien, Portugal und Andorra sowie BeNeLux und Norwegen vertreibt jeweils ein Distributor die Marke Outdoor Research. Neu hinzugekommen ist ein Distributor in der Türkei sowie in Prag, der sich in Tschechien und der Slowakei um OR kümmert. Die Suche nach geeigneten Distributoren in Polen und Russland ist bereits auf den Weg gebracht.

Outdoor Research
Outdoor Research mit neuer Vertriebsstruktur
© Outdoor Research

Das Lizenzgebiet von Scott für die Marke Outdoor Research erstreckt sich auf EMEA, was eine Neupositionierung von OR vor allem in den östlichen und südlichen Ländern ermöglicht. Die einzelnen Scott Länderfilialen, die bereits stark vor Ort vertreten sind, tragen hierzu einen großen Teil bei.

Mit der Neuaufstellung des Vertriebs der Marke Outdoor Research wurden zugleich die OR Produktbestellungen auf das Scott-eigene SAP-System umgestellt. „Alle Bestellungen werden zu unserer Entlastung direkt von den Länderfilialen und Distributoren übernommen. Wir haben unsere Händler bereits kurz vor der Einführung im Frühjahr 2015 über das neue System informiert und bisher viel positives Feedback über den neuen Bestellmechanismus erhalten“, erklärt Maurice Brenninkmeijer. „Für die HW16 Lieferungen werden wir komplett umstrukturiert sein“, so der Vertriebsleiter von Outdoor Research.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL