• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Neue Kooperation zwischen Geox und Polartec

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 21. März 2016  |  13:39 Uhr
Geox lanciert für Winter 16/17 die High-End Linie Nordplus mit dem neuen Atmungssystem Aerantis, das gemeinsam mit Polartec entwickelt wurde.

Mit der neuen Linie Nordplus hält Geox für Winter 16/17 Einzug ins Segment der High-End Outerwear. Die Linie wurde für die klirrende Kälte nordischer Länder konzipiert. Herzstück der Nordplus Jacken bildet das dynamische Atmungssystem Aerantis, das gemeinsam von Geox und Polartec entwickelt wurde. Es erreicht höchste Standards in puncto Atmungsaktivität und garantiert dabei maximalen Schutz und optimale Wärmeregulierung.

Aerantis basiert auf dem Prinzip des Bodymappings – bei der die unterschiedlichen Temperaturbereiche des Körpers exakt ermittelt werden. Anhand der Ergebnisse wurde für jede Körperzone die jeweils effizienteste Material- und Verarbeitungstechnologie zur Temperaturregulierung entwickelt, die eine Überhitzung vermeidet, aber auch ein Auskühlen verhindert. Nach zahlreichen Tests im Windtunnel wurde zudem die Positionierung spezieller Öffnungen festgelegt, die für eine dynamische Belüftung des Kleidungsstückes sorgen: Die natürliche Schwingungsbewegung der Arme aktiviert einen Luftfluss, der von den Öffnungen in Achselnähe ein- und auf der Rückseite der Jacke austritt. Die vom Körper erzeugte feucht-warme Luft wird hingegen über ein spezielles, von Geox und Polartec entwickeltes Atmungsmaterial nach oben geführt: Es vereint die außerordentliche Atmungsaktivität des besonderen Stoffes mit 3D-Kanälen - Cardo Geox - mit der Wärmeisolierungseigenschaft von Polartec Alpha.

linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL