• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Lowa Hüttenkrimi: Kommissar Obermoser ermittelt noch zweimal

  • Marcel Rotzoll
  • Donnerstag | 13. Oktober 2016  |  16:34 Uhr
Eine Produktschulung der anderen Art bietet Lowa mit dem Hüttenkrimi. Professionelle Schauspieler versuchen mit den Teilnehmern einen rätselhaften Mord aufzuklären. Nun geht die Hüttenkrimi-Tour ins Finale. Für den Termin in Nürnberg sind noch wenige Plätze frei.

„Grausiger Fund am Ungifuitl: Bergwanderer fanden gestern am berühmten Aufstieg zum Ungifuitl in einer Gletscherspalte eine Leiche. Der Ungifuitl befindet sich in Nordnorwegen und gehört zu einem der größten Berge der Welt .... Name und Details zur Leiche sind zur Zeit keine bekannt. Zeugen zum mysteriösen Ungifuitl-Mord werden händeringend gesucht.“ – Das ist der Auftakt zu einer Schulungsveranstaltung, die in der Branche einzigartig sein dürfte.

neuer_name
Lowe-Hüttenkrimi: Kommissar Obermoser ermittelt
© Lowa

Im vergangenen Jahr hatte Bergschuster Lowa mit dem Hüttenkrimi eine neue Schulungsreihe vorgestellt. Ein Team aus professionellen Schauspielern inszeniert dabei eine bayerische Krimikomödie, die ganz auf Lowa zugeschnitten ist. Der Kommissar Obermoser und die Verdächtigen integrieren für den Verkauf wichtiges Fachwissen in die Verhöre. Fachhändler werden nicht nur in die Ermittlungen einbezogen, sondern lernen ganz nebenbei viel über Schuhe, Lowa und erlernen praktisches Verkaufswissen. Nun geht die diesjährige Hüttenkrimi-Tour in ihr Finale. Am 18.10. wird der grantige Kommisar Obermoser im Breisgau ermitteln, am 26.10. in Nürnberg. In Nürnberg sind noch einige wenige Plätze frei. Kurzentschlossene Fachhändler können sich noch bis zum kommenden Donnerstag, den 20.10.2016, unter http://hüttenkrimi.lowa.biz anmelden.

linkedin
Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.