• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Keen gegen Gucci

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 05. April 2019  |  11:50 Uhr
Der US-Outdoor-Schuster parodiert eine Show der jüngsten New Yorker Fashion Week und wird dafür im Netz gefeiert.
neuer_name
Gucci-Models in 900 US-Dollar teuren Luxus-Sandalen. Die Fashion-Szene zeigte sich begeistert ...
© Instagram/Gucci

Bei der zurückliegenden Fashion Week in New York sorgte Gucci-Designer Alessandro Michele mit einem für Fashion-Verhältnisse echten Hingucker für Aufsehen. Sein Meisterstück für die diesjährige Fashion-Show: Multifunktionssandalen mit Kordelschnürung und einem Zehenschutz aus Gummi!

Die Fashionistas überschlugen sich vor Begeisterung - wahrscheinlich, weil noch keiner der Designer, Models und Journalisten je auf einer Outdoor-Messe in Friedrichshafen, München oder Denver war.

Outdoor-Schuster Keen, der bereits vor 16 Jahren bei seinem "Newport" den Rundum-Zehenschutz verbaute, und dessen Erfolgsmodell bis heute in Outdoor-Läden weltweit verkauft wird, ließ es sich nicht nehmen, jetzt mit einem gewissen Augenzwinkern digital zu kontern:

neuer_name
Instagram-Post von KEEN: Die dunklen, dünnen Beine gehören dem Bürohund Ridley.
© KEEN

Gucci legte den Preis ihrer Outdoor-Sandale übrigens auf knapp 900 US-Dollar fest (pro Paar). Im Netz steht es aber 1:0 für Keen ...

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN

Weitere Artikel …