• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Jahn vertreibt auch Le Chameau

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 19. Juni 2020  |  11:23 Uhr
Mit seiner Agentur TJ Sporting Goods vertreibt Wolfgang Jahn nun auch die Traditions-Schuhmarke Le Chameau und löst damit den bisherigen Verkaufsleiter Peter Estinghausen ab.

Bereits seit 1927 gibt es die handgemachten Gummistiefel und später auch Lederstiefel des in Frankreich gegründeten Unternehmens Le Chameau. Bekanntheit erlangten die Gummistiefel unter anderem durch die britische königliche Familie, die häufiger in den Stiefeln der Traditionsmarke abgelichtet wurden. Nun übernimmt die Bradshaw Taylor-Vertriebstochter TJ Sporting Goods GmbH in Sindelfingen mit Geschäftsführer Wolfgang Jahn die Betreuung der Fachhandelspartner in Deutschland und Österreich in Nachfolge des bisherigen Verkaufsleiter Peter Estinghausen.

neuer_name
Königliches Schuhwerk: Unter anderem die englischen Royals lassen sich immer wieder in Le-Chameau-Stiefeln sehen.
© TJ Sporting Goods

Wolfgang Jahn werde sich die Fachhandelsbetreuung mit seinen Kollegen Sven Kreitner und Nikolai Jug teilen. Jahn solle sich primär um die Key Accounts kümmern, Kreitner betreut die Händler in der Mitte und im Norden Deutschlands, Jug die Partner in Bayern, Baden-Württemberg und Österreich. Man wolle, teilt TJ Sporting Goods mit, „den Fachhändlern einen umfassenden Service bieten und setzt auf persönliche Erreichbarkeit, faire Beratung, Schulungsangebote und individuell abgestimmte Händleraktionen. Ziel ist es, die Position von Le Chameau als hochwertige und exklusive Marke im Premium-Bereich weiterzuentwickeln und damit erfreuliche wirtschaftliche Ergebnisse für beide Seiten zu erzielen“.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL