• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Jack Wolfskin: Melody Harris-Jensbach auf dem Sprung

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 05. Juni 2020  |  11:55 Uhr
Dem Eigentümer von Jack Wolfskin zufolge, verlässt die Chefin des deutschen Outdoor-Riesen ihren Posten wieder. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin steht noch nicht fest.
neuer_name
Melody Harris-Jensbach
© Jack Wolfskin

Callaway und Melody Harris-Jensbach hätten sich bereits vor über einem Jahr darauf verständigt, mit Abschluss der wesentlichen Weichenstellungen für die Integration der deutschen Outdoormarke in die Callaway Gruppe auch ihre Nachfolgeregelung vorzubereiten, heißt es. Ein konkreter Zeitpunkt wird allerdings noch nicht genannt.

Harris-Jensbach wurde 2014 Nachfolgerin von Michael Rupp bei Jack Wolfskin. Sie kam vom Modelabel Esprit. Zuvor verantwortete sie bei Puma die Bereiche Produkt, Produktentwicklung und Design.

Das deutsche Traditionsunternehmen mit Sitz in Idstein (Hessen) wurde Anfang 2019 von der US-amerikanischen Callaway Gruppe übernommen, die vor allem im Golfgeschäft aktiv ist.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur