Mittwoch | 06. Juni 2018  |  17:20 Uhr

Helinox tritt European Outdoor Group bei

Der südkoreanische Outdoormöbel-Spezialist Helinox expandiert weiter nach Europa.

Helinox
Young Lah befürwortet den Beitritt von Helinox in die EOG.
© Helinox

Helinox-CEO Young Lah freut sich über den EOG-Beitritt. Man habe man viele spannende Pläne, die auch in Europa Gestalt annehmen würden. Genau deswegen will man sich auch aktiv bei der Weiterentwicklung der Branche engagieren. Die EOG sei dafür das wichtigste Organ in Europa – jetzt freue man sich darauf, Themen wie CSR und Nachhaltigkeit mit anderen Firmen anzugehen.

Der Spezialist für faltbare und transportable Outdoor-Ausrüstung baut momentan seine Präsenz in Europa weiter aus. Die Mitgliedschaft in der EOG kann als Signal für die aktive Rolle, die Helinox auf dem europäischen Outdoor-Markt einnehmen will, gewertet werden.

Auch das Mutterunternehmen von Helinox, der Zeltgestänge-Hersteller DAC Poles, trat der European Outdoor Group (EOG) bei.

Astrid Schlüchter

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

(+) Mehr
(–) Weniger

Freie Journalistin +++ zuvor u.a. Redakteurin Schuhkurier, Skipresse, ispo_news, MOC Magazin u.a., PR-Beraterin im Mode- und Sportbereich (div. Agenturen), Modeschule ESMOD (München) +++ Persönliche Interessen: Klettern, Biken, Snowboarden +++ Mein liebster Sportplatz: die Region rund um den Kronplatz in Südtirol +++ Da geht mir das Herz auf: momentan beim E-Mountainbiken :):)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren