Mittwoch | 11. Juli 2018  |  19:00 Uhr

Happy Birthday, Montane!

Was unweit von Newcastle- upon-Thyne als Garagenfirma begann, wurde 25 Jahre später auch auf der OutDoor in Friedrichshafen groß gefeiert.

neuer_name
Jake Doxat (stehend in der hinteren Reihe, 3. v.links) feierte gemeinsam mit seinem Team den 25. Geburtstag der Marke Montane auf der OutDoor in Friedrichshafen.
© PR

1993 gründete der die britische Bergsteiger Chris Roff die Marke Montane. 1996 rettete der heutige Geschäftsführer Jake Doxat vor dem Aus. Der Firmensitz, zunächst eine 80 Quadratmeter große Garage, wurde nach Ashington unweit von Newcastle verlegt. Aus sieben Mitarbeiter wurden 40, die sich um Produktentwicklung, Design, Marketing, Verkauf und Vertrieb kümmern. Aus einem regionalen Textilbetrieb wurde ein angesehener Hersteller für leichte und hochfunktionelle Bekleidung für Bergsteiger, Kletterer, Läufer und Wanderer.

Montane verkauft mittlerweile in rund 35 Länder. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen erfolgreich eine umfangreiche Rucksackreihe auf den Markt gebracht und fasst auch in dem Bereich Accessoires wie Handschuhe und Kopfbedeckungen immer weiter Fuß auf dem deutschen Markt. Die Positionierung der Marke liegt dabei klar auf technischer, sehr leichter und robuster Ausrüstung. Dafür arbeitet Montane mit Herstellern von hochqualitativen Stoffen wie Pertex, Primaloft, Polartec und GoreTex zusammen.

„Insgesamt verzeichnet Montane seit der Gründung ein jährliches Umsatzwachstum von rund 15 Prozent“, sagte Jake Doxat anlässlich der Jubiläumsfeier auf der OutDoor in Friedrichshafen. „Wir stehen gut da, trotz der Steine, die uns die Wirtschaft mit ihren Schwankungen in den vergangenen Jahren in den Weg gelegt hat“, ist sich der Chef sicher, dass der erfolgreiche Weg von Montane weitergehen wird.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren