• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Händlerschulung im Rofangebirge

  • Andreas Mayer
  • Mittwoch | 31. Juli 2019  |  15:27 Uhr
Produkte dort testen, wo die Kunden sie einsetzen - unter diesem Motto luden die drei Outdoormarken LOWA, LEKI und Deuter Mitte Juli 20 Handelspartner ein, Produkte auf Herz und Nieren testen.
neuer_name

Verschiedene Schulungsformate zählen seit jeher bei den drei Outdoormarken zum festen Bestandteil des Handelsmarketings. Um die verschiedenen Produktfeatures erlebbar zu machen, luden die Marken LOWA, LEKI und Deuter zur gemeinsamen Schulung am Berg ein. Auf dem Programm standen Klettersteigtouren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Gemeinsam mit Bergführern zogen die Händler an zwei Tagen gemeinsam los, um das Equipment auf die Probe zu stellen. Am Abend wurde auf der Hütte die Praxis mit der Theorie untermauert und die Händler erhielten wertvolle Informationen rund um hochwertige Outdoor-Schuhe, Wanderstöcke und Rucksäcke.

„Die Produkte selbst in der Praxis testen zu dürfen, war für uns wahnsinnig hilfreich,“ bestätigt Oktay Yigit von Sport Schoell aus Schwäbisch Gmünd. Während der zweitätigen Tour konnten die Händler die Alpinkollektion von LOWA auf Stabilität und Grip testen, während die Stöcke von LEKI für zusätzliche Sicherheit im alpinen Gelände sorgten. Die Rucksäcke von Deuter wurden bereits zu Beginn gepackt und sorgten über die kompletten Event-Tage hinweg dafür, dass jeder Teilnehmer bestens ausgestattet war.

„Bei der gemeinsamen Schulung handelt es sich für uns um das perfekte Gesamtpaket. Die Händler können die Produkte hautnah erleben und erhalten die Möglichkeit in einem besonderen Umfeld, die Schuhe genau unter die Lupe zu nehmen. Zudem erhalten auch wir wertvolles Feedback,“ so Dennis Loskot aus dem LOWA-Handelsmarketing über das Event.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN