• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Gore-Tex wandert mit Surround in den Outdoor-Markt

  • Markus Huber
  • Mittwoch | 14. Mai 2014  |  13:21 Uhr
Feldkirchen-Westerham. Die Surround-Technologie von Gore-Tex, die bislang Anbietern von Casual- und Kinderschuhen vorbehalten war, soll ab Sommer 2015 auch den Wanderschuhmarkt erobern.
neuer_name
Rundum atmungsaktiv: Beim Klima-Management mit Surround-Technologie sieht Gore-Tex auch unter dem Fuß keine Probleme mehr. Wasserdicht sind die Schuhe natürlich auch.

In diesen Tagen stellt Gore-Tex diese Innovation wichtigen Händlern aus ganz Europa vor. Das Produktversprechen des US-amerikanischen Unternehmens besteht darin, dass es hier um die ersten Wanderschuhe geht, die rundum, also auch im Sohlenbereich, atmungsaktiv sind.

Den Handel sollen die neuen Schuhe mit den Kollektionen für Frühjahr/Sommer nächsten Jahres erreichen. Zum Start haben sich weltweit 25 Schuhkonfektionäre aus dem Outdoor-Sektor dafür entschieden, Surround einzusetzen. Zu den europäischen Anbietern, die vom Start weg mitmachen, gehören Alfa, Bestard, Chiruca, Crispi, Dolomite, Hanwag, Härkila, La Sportiva, Mammut, Meindl, Salewa, Scarpa, Treksta, Viking und Zamberlan.

Mit Surround sollen nicht Alpinisten und andere Core-User angesprochen werden, sondern der deutlich breitere Kreis der Freizeitwanderer. Marktforschungen, die Gore angestrengt hat, ergaben, dass die Zahl dieser Konsumenten sich auf weltweit 223 Millionen belaufen könnte. Für die eigene Technologie hofft Gore-Tex auf ein Potential von zwischen 15 und 16 Millionen Endkunden. mh

linkedin

Autor: Markus Huber

Weitere Artikel …

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 10-11 / 2014