• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Fritschi übernimmt Marmot-Vertrieb in der Schweiz

  • Andreas Mayer
  • Donnerstag | 10. September 2020  |  23:24 Uhr
Ab dem 1. Oktober 2020 verantwortet Fritschi alle Vertriebsthemen der US-Marke von Key Account Management über Neukundenakquise bis zu Schulungen und Trainings.
neuer_name

Der Outdoor-Spezialist Marmot startet mit Fritschi Swiss Bindings eine Vertriebspartnerschaft für die Schweiz. Die Liaison der beiden Traditionshäuser soll wechselseitige Vorteile in Vertrieb, Marketing und Kommunikation hervorbringen. Der seitens Marmot bereits im Herbst 2019 eingeleitete Wechsel von einem Distributor zu einer Agentur ist somit ebenfalls vollzogen. Fritschi wird mit dem Markenportfolio Marmot, Fritschi, Chillaz ab November einen neuen Showroom in Zürich beziehen.

„Der Schweizer Markt hat für uns als Bergsportmarke eine herausragende Bedeutung. Für unsere zahlreichen Fans in der Schweiz erlaubt uns die neue Struktur die Marke in enger Zusammenarbeit mit dem Fachhandel erlebbar machen,“ stellt Melf Sönnichsen, Senior Brand Marketing & Communications Manager bei Marmot klar. „Fritschi ist für uns der ideale Partner in der Schweiz. Wir haben viel Wert darauf gelegt einen Partner zu finden, der nicht nur ein etabliertes Vertriebsteam in der Schweiz hat, sondern den ganzheitlichen Kundenservice für alle Fachhändler in den Vordergrund stellt", ergänzt Jan Schapmann, Commercial Director Marmot EMEA. "In ausführlichen Gesprächen haben wir den Fokus darauf gelegt, dass die Werte nach denen wir unsere Unternehmen führen und die Einstellung gegenüber unseren Handelspartnern gut zusammenpassen. Wir freuen uns sehr mit einem so etablierten und hoch angesehenen Unternehmen wie Fritschi und dem gesamten Team um Stefan Ibach und Oliver Feuz in die Zukunft zu gehen.“

„Beide Unternehmen teilen die Passion, die freie Natur mit all ihren Herausforderungen aktiv zu erleben und aus dieser Inspiration innovative Produkte für Outdoor-Begeisterte zu entwickeln", ergänzt Stefan Ibach, Geschäftsleitung Fritschi AG Swiss Bindings. "Die hohe Kompetenz und Erfahrung von Marmot in der Entwicklung und Herstellung hochwertiger und funktionaler Outdoor Bekleidung stimmen bestens mit der Philosophie von Fritschi überein. Es freut uns besonders, die neuen Aufgaben zusammen mit dem bestens eingespielten Europa-Team um Jan Schapmann in Angriff zu nehmen und unseren langjährigen Partnern im Fachhandel neben Fritschi und Chillaz eine weitere attraktive Marke mit professionellem Support anbieten zu können.“

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur