• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Fjällräven stärkt Klima-Initiative der Vereinten Nationen

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 04. Oktober 2019  |  09:38 Uhr
Die Skandinavier treten der UN Global Climate Change Action Initiative bei und freuen sich, mit der Modeindustrie zu kooperieren.
neuer_name

Die “Fashion for Climate Action Initiative” wurde auf Grundlage der “Fashion Industry Charter for Climate Action” der UN gegründet – mit dem Hintergrund, führende Modemarken, Händler, Lieferanten und andere Beteiligte zu vereinigen, um gemeinsam auf die Klimafolgen aufmerksam zu machen, die durch die Modeindustrie und deren gesamte Wertschöpfungskette verursacht werden. Durch die Charta bekennt sich die Modeindustrie zu ihrem Anteil am Klimawandel und übernimmt die Verantwortung, sich gemeinsam aktiv für Klimaneutralität einzusetzen. Vereint in 16 Grundsätzen und Zielen möchte die Initiative erreichen, alle Mitglieder im Hinblick auf eine emissionsfreie Wirtschaft bis 2050 auf Kurs zu bringen - im Einklang mit dem Pariser Abkommen.

„Wir bei Fjällräven verfolgen schon seit einiger Zeit ähnliche Ziele, entwickeln Pläne und Visionen und sind bereits aktiv geworden,“ erklärt Christiane Dolva, Head of Sustainability bei Fjällräven. „Um diesen Zielen näherzukommen und schneller Ergebnisse zu erreichen, ist mehr kollektiver Druck nötig. Mit der Unterzeichnung der UN Climate Change Charta möchten wir einen Beitrag dazu leisten, den Kampf gegen den Klimawandel voranzutreiben, unser Bemühen unterstreichen und unser Wissen innerhalb der Industrie teilen.“

Die Möglichkeit, nun mit der Modeindustrie zusammenzuarbeiten, sei ein großer Schritt in die richtige Richtung. Fjällräven hofft, dass seine Initiativen und die Verpflichtung im Rahmen der „Global Climate Action Initiative“ Verbraucher, gemeinschaftliche Gruppen und Regierungen dazu inspiriert, mit vereinten Kräften ihre Klima-Ambitionen zu erhöhen, um die Erderwärmung auf 1,5° Celsius zu begrenzen.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN

Weitere Artikel …