• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

EOG wächst und verschiebt OutDoor

  • Andreas Mayer
  • Donnerstag | 28. Januar 2016  |  17:35 Uhr
Der Branchenverband nimmt neue Mitglieder auf und verschiebt den Termin der OutDoor in Friedrichshafen.
neuer_name
EOG-Präsident John Jansen
© sportFACHHANDEL

Auf einem Meeting am Vorabend der ISPO hat sich die European Outdoor Group (EOG) nun auch Lieferanten wie Gore-Tex, Primaloft u.a. geöffnet. Die Integration der Händler habe ohne große Nebengeräusche stattgefunden, so Präsident John Jansen, so dass der Verband auch noch weiter wachsen werde.

„Die Boomjahre sind zwar vorbei, aber die Branche wächst immer noch“, so der Niederländer weiter. Aktuelle EOG-Marktforschungsergebnisse zeigten, dass 73 Prozent der Marken ein Wachstum größer als 2,5 Prozent und 12 Prozent bis zu 2,5 Prozent schafften. Nur acht Prozent stagnierten und weitere acht Prozent hätten Einbußen hinnehmen müssen. Im Handel prognostiziert die EOG ein Wachstum zwischen einem und drei Prozent. „55 Prozent der Händler erwartet sogar in dieser Wintersaison noch ein Wachstum“, erklärt der Keen-MD EMEA, ohne jedoch auch zu betonen, dass 36 Prozent sinkende Umsätze vorausgesagt hätten.

Mehreren verlässlichen Quellen zufolge haben sich die Verantwortlichen zudem dazu entschlossen, den Termin für die große Fachmesse "OutDoor" in Friedrichshafen von 2017 an in den Juni vorzuverlegen.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur