• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Elkline gönnt sich neuen Markenauftritt

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 20. November 2018  |  07:00 Uhr
Die Hamburger Outdoor-Lifestyle-Marke Elkline präsentiert mit der Herbst-Winter-Kollektion ein neues Markendesign.
neuer_name
Stephan Knüppel
© Elkline

Klare Linien und kräftige Farben im neuen Elkline-Logo, Großbuchstaben und Fettdruck der Wortmarke sollen „wertebasiertes Wachstum und klare Visionen für die Zukunft“ symbolisieren. Der neue Markenauftritt solle auch die Verantwortung des Unternehmens „den Menschen und der Natur gegenüber“ zeigen. Der ökologische Fußabdruck eines Elkline-Produkts solle so klein wie möglich bleiben. Durch eine frei zugängliche, transparente Lieferkette wolle man zeigen, welche Wege die Bekleidung von der Produktion bis ins Ladengeschäft zurückgelegt hat.

neuer_name
Nach 20 Jahren soll die Marke "erwachsen" werden. Elkline verpasst sich einen neuen Markenauftritt.
© Elkline

Damit verschwindet das bekannte Elch-Logo der Hamburger nach 20 Jahren. Die Marke sei „erwachsen geworden“, kommentiert Inhaber und Geschäftsführer Stephan Knüppel. Elkline zählt nach eigenen Angaben 15 Handelspartner in Europa, insgesamt 200 weltweit und betreibt fünf eigene Shops.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL