• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Black Diamond: Store Stuff Day in Chamonix

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 04. April 2016  |  10:10 Uhr
Ausgewählte Händler trafen sich beim dritten Store Stuff Day vom 19. bis 21. März 2016 in Chamonix zum gemeinsamen Bergerlebnis.

Die Teilnehmer kamen aus Schweden, Frankreich, Österreich und Tschechien. Die zweieinhalb Tage waren darauf ausgelegt, das Mont Blanc Massiv in verschiedenen Weisen kennenzulernen. Als Aktivitäten wurden Tiefschneeabfahrten und alpine Skitouren angeboten. Ein wichtiger Teil des Abenteuers war der Austausch mit lokalen Skiführern und der Black Diamond Crew sowie den Verkäufern aus anderen Ländern.

Black Diamond
Store Stuff Day - die Dritte!
© Black Diamond/DeschampsDamien-66

Die Teilnehmer testeten die Produkte der kommenden Wintersaison und konnten in Vorträgen und den bilateralen Austausch ihr Fachwissen vertiefen und jegliche Fragen zu Produkten und deren Einsatz beantworten lassen. Das gemeinsame Erlebnis wurde sehr positiv aufgenommen und die Verwirklichung, in dem von Black Diamond für Marketingaktivitäten als alpines Epizentrum betrachteten Chamonix, war auch dieses Jahr überzeugender Anziehungspunkt. Dank bestem Wetter konnte das vorgesehene Programm gut durchgeführt werden. Die Übernachtung im Chalet de Loriaz und der spannende Vortrag von Black Diamond Ambassador Korrado Pesce, der über seine Mixed Klettereien (Psycho Vertical am Torre Egger) in Patagonien erzählte, begeisterten die Teilnehmer.

"Die gute Zusammenarbeit mit dem Handel steht für uns an oberster Stelle", so kommentiert Susanne Pfrengle, Marketing Managerin bei Black Diamond. "Wir streben langfristige Partnerschaften an und pflegen den aktiven Kontakt zum Fachhandel."

linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …