• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Arc’teryx entwickelt Öko-Zeitplan

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 21. April 2020  |  12:14 Uhr
In zehn Jahren will die kanadische Marke Arc’teryx eigene Emissionen massiv verringern und die Benutzung erneuerbarer Energien ausbauen.

Insgesamt plane man bis 2030 die eigenen Emissionen um 65 Prozent zu reduzieren, teilt Arc’teryx mit. Das gelte für den Arc’teryx Hauptsitz, die kanadische Produktionsstätte und die weltweit 164 Einzelhandelsgeschäfte. Für Materialien, Produkte, Fabriken, Werke, Versand und -Distributionszentren solle ebenfalls eine Reduzierung der Emissionen um 65 Prozent pro Einheit der Wertschöpfung bis 2030 erreicht werden. Man wolle so sicherstellen, kommentiert Katie Wilson, Senior Managerin für soziale und ökologische Nachhaltigkeit bei Arc’teryx, „dass unser Unternehmen die notwendigen Veränderungen zur Bekämpfung des Klimawandels und hin zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft unternimmt.“

neuer_name

Andreas Mayer

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …