Donnerstag | 09. November 2017  |  16:57 Uhr

AKU holt sich Öko-Nachweis

Der italienische Outdoor-Schuster hat sich für das Premiummodell Bellamont Plus eine EPD-Umweltdeklaration ausstellen lassen, um den zukünftigen Umwelteinfluss noch weiter zu verringern.

neuer_name
Für das Premiummodell Bellamont Plus kann AKU die Umwelteinflüsse über den gesamten Lebenszyklus hinweg protokollieren.
© AKU

Eine EPD-Zertifizierung ist eine so bezeichnete Typ-III-Umweltdeklaration, die nachprüfbare Angaben zum jeweiligen Umwelteinfluss eines Produktes enthält. Die international vergleichbare Zertifizierung berücksichtige jeden einzelnen Produktionsschritt von der Gewinnung der Rohmaterialien, über die eigentliche Anfertigung und Distribution bis hin zum Umwelteinfluss nach Gebrauch des Produktes. Eine solche Zertifizierung erhielt nun der italienische Traditionsschuster AKU für den Bellamont Plus und soll „Händlern sowie Endkonsumenten die Bestätigung geben, dass AKU einen verantwortungsvollen und transparenten Ansatz in punkto Produktdesign und Produktion verfolgt“. Zusätzlich will man die während der unabhängigen Zertifizierung gewonnen Daten nutzen, „den Umwelteinfluss weiter zu verringern, zum Beispiel durch effizientere Produktion oder den Einsatz von weniger umweltbelastenden Rohstoffen“.