• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Völkl vergibt Socken-Lizenz an Atair

  • Marcel Rotzoll
  • Donnerstag | 09. Mai 2019  |  18:08 Uhr
Der Strumpfanbieter Atair aus Steinfurt will zukünftig unter dem Markennamen Völkl Sportsocken vertreiben.

Als Mitnahmeartikel und in diversen Preisklassen haben sich Sportsocken in vielen Sportfachgeschäften zu einem heimlichen Umsatzriesen entwickelt. Davon will nun Atair profitieren. Die erste Kollektion für die Lizenzmarke Völkl umfasst 13 Sportsocken aus den Bereichen Ski, Running, Hiking und Active. Das Sortiment solle permanent ergänzt werden. Die Bereiche Outdoor, Cycling und Fußball sollen demnächst hinzu kommen.

Atair mit Sitz im münsterländischen Steinfurt-Borghorst wurde 1986 gegründet und ist im Bereich von Fein- und Strickstümpfen aktiv. Seit vielen Jahren vertreibt man Strümpfe der Marken Tom Tailor, Bugatti und Camel activ. Mit der Übernahme der Lizenz von Völkl will man nun auch den Markt für Sportsocken „offensiv“ angehen.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL