• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Victorinox lanciert die Marke Wenger neu

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 04. April 2016  |  10:47 Uhr
Mit der Neulancierung der Marke Wenger sowie dem Aufbau eines Uhren-Kompetenzzentrums in Delémont unterstreicht Victorinox seinen Willen, nachhaltig in die internationale Etablierung von Wenger zu investieren.

Aufgrund gestiegener Anforderungen in den Märkten und des internationalen Wettbewerbs integrierte Victorinox 2013 die Wenger-Messer ins eigene Sortiment, sodass sich Wenger seither auf den internationalen Aufbau der beiden erfolgreichsten Segmente konzentrieren konnte – Uhren und Reisegepäck. Nachhaltige Stärkung der Uhren-Segmente und Investition in den Standort Delémont Victorinox’ Wille, die Uhren-Segmente der beiden Marken Victorinox und Wenger nachhaltig zu stärken und langfristig in den traditionsreichen Standort im Kanton Jura zu investieren, unterstreicht die 2015 begonnene Einrichtung eines neuen Uhren-Kompetenzzentrums am Wenger-Sitz in Delémont.

Victorinox
Victorinox lanciert die Marke Wenger neu
© Victorinox

Zudem lanciert Victorinox die Marke Wenger mit einer klaren Positionierung neu, um die Marke auf den Weltmärkten noch besser etablieren zu können. "Das Angebot von Wenger ist preislich tiefer positioniert als jenes von Victorinox, entspricht aber den gleichen Werten. Daher ergänzen sich beide Sortimente ideal und schaffen damit die Voraussetzung für einen internationalen Erfolg der zwei Marken aus dem Hause Victorinox", erklärt Carl Elsener, CEO von Victorinox, die konsequente Neuausrichtung.

linkedin
Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL