• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Vans plant gewaltige Umsatzsteigerung

  • Astrid Schlüchter
  • Donnerstag | 13. September 2018  |  09:23 Uhr
Vans kündigt ambitionierte Ziele an: Bis 2023 möchte die Marke aus dem VF-Konzern die fünf Milliarden Dollar Grenze sprengen.
Vans
Ambitioniert: Bis 2023 soll die Lifestyle- und Streetwearmarke Vans seine Erlöes auf fünf Milliarden Dollar steigern.
© Vans

Vans, eine Marke aus dem VF-Konzern, blickt auf ambitionierte Ziele - bis 2023 will man eine Umsatzsteigerung von zwei Milliarden auf fünf Milliarden Dollar erreicht haben. Dies und weitere Details soll im Rahmen eines Investor-Meetings im Headquarter bekannt gegeben werden. Das würde einem Anstieg von 10 bis 12 Prozent in den kommenden fünf Jahren gleich kommen. Man erwarte Steigerungen in allen Produktsegmenten, wie Schuhe, Accessoires und Bekleidung.

"Vans bewegt sich in Richtung der Top Drei Lifestyle-Marken in der Sportbranche, wohl auch, weil Vans ein klares Markenbild verfolgt", so Doug Palladini, Global Brand President. Steve Rendle, VF Corporation Chairman, President und Chief Executive Officer ist sich sicher, "seit die Marke 2004 vom VF Konzern übernommen wurde, ist der Gewinn um 17 Prozent gestiegen und sich damit zu einer drei Milliarden schweren Lifestyle-Marke entwickelt."

Astrid Schlüchter

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL