• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Quartalszahlen: Nike legt weiter zu

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 22. März 2019  |  12:11 Uhr
Auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres konnte Nike wachsen. Die Marke Nike legte zweistellig zu, Converse allerdings hat weiter verloren.
neuer_name
Was Reebok für Adidas, ist Converse mittlerweile für Nike. Während Nike zulegt, verliert Converse auch im dritten Quartal weiter an Umsatz und entwickelt sich zum Sorgenkind.
© Nike

Der amerikanische Sportkonzern konnte währungsbereinigt weiter zulegen. Insgesamt stieg der Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres währungsbereinigt um 11 Prozent auf 9,6 Milliarden Dollar (ca. 8,49 Milliarden Euro). Die Marke Nike konnte sogar um 12 Prozent auf 9,1 Milliarden Dollar zulegen. Wachstumstreiber seien sowohl der Wholesale als auch abermals Nike Direct gewesen. In letzterem ist der Own Retail des Konzerns zusammengefasst. Converse hingegen performte auch im abgelaufenen Quartal schlecht. Abermals verlor die Marke 2 Prozent Umsatz und kommt nun auf 463 Millionen Euro. Insgesamt zeigt sich das Wachstum des Weltmarktführers stabil. Für die ersten neun Monate steht für den Gesamtkonzern ein Umsatzplus von 9 Prozent auf 28,933 Milliarden Dollar zu Buche.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL