Dienstag | 13. Februar 2018  |  09:49 Uhr

Puma setzt über vier Milliarden um

Puma konnte im Jahr 2017 beim Umsatz erstmals die vier Milliarden Marke knacken. Alle Verkaufsregionen tragen mit heftigen Wachstum dazu bei.

Einen neuen Umsatzrekord konnte der Sportartikelhersteller Puma im vergangenen Jahr aufstellen. Laut dem Unternehmen summierten sich die Erlöse auf knapp 4,14 Milliarde Euro. Damit konnte Puma auch die ursprüngliche Umsatzprognose für 2017 übertreffen, die einen Anstieg im hohen einstelligen Prozentbereich erwartet hatte. Die Umsätze in der Region EMEA verzeichneten einen besonders starken Anstieg und erhöhten sich währungsbereinigt um 19,5 Prozent auf 1.646,2 Millionen Euro. Frankreich, die Region DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz) und Großbritannien sowie Russland und Südafrika erzielten dabei ein zweistelliges Umsatzwachstum.

Puma
Puma knackt die vier Milliarden-Marke
© Puma

Schuhe waren nach wie vor das Produktsegment mit der stärksten Wachstumsrate und wiesen im vierzehnten Quartal in Folge einen Umsatzanstieg auf. Die Umsätze erhöhten sich währungsbereinigt um 23,5 Prozent auf 1.974,5 Millionen Euro. Die Produkte aus den Kategorien Running & Training sowie Sportstyle erzielten dabei die höchsten Wachstumsraten.

Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich um 91,7 Prozent von 127,6 Millionen auf 244,6 Millionen Euro. Unter dem Strich blieben mit 136 Millionen Euro mehr als doppelt so viel hängen wie im Vorjahr. Die Nummer drei auf dem weltweiten Sportartikelmarkt hinter Nike und Adidas landete damit am oberen Rand der eigenen, mehrfach angehobenen Prognosen.

Bjørn Gulden, CEO Puma SE, freut sich über das starke Ergebnis und blickt deswegen auch positiv auf das Geschäftsjahr 2018: "Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung im Jahr 2017 mit starkem Umsatzwachstum und einer deutlichen Verbesserung der Profitabilität sind wir zuversichtlich, dass 2018 ein weiteres positives Jahr für Puma sein wird und Puma gut positioniert ist, um das Momentum der Marke auch im Jahr 2018 fortzusetzen."

(as)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren