• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

OEKO-TEX unterstützt Nachhaltigkeitslabel von Amazon

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 30. Oktober 2020  |  11:21 Uhr
OEKO-TEX beteiligt sich mit seinem „MADE IN GREEN“-Label am „Climate Pledge Friendly“-Programm von Amazon.
neuer_name

Das neue Amazon-Programm startet in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien und soll auch für Online-Shopper die Suche nach nachhaltigen Produkten und ihr Kauf einfacher werden. Das „Climate Pledge Friendly“-Label, das in Europa mehr als 40.000 Produkte kennzeichnen wird, bedeutet für Kunden, dass das betreffende Produkt mit mindestens einer von 19 Nachhaltigkeitszertifizierungen ausgezeichnet ist.

Das „Climate Pledge Friendly“-Label umfasst Produkte aus den Bereichen Kosmetik, Mode, Lebensmittel, Haushalt, Elektroartikel sowie aus vielen anderen Kategorien. Zu den Marken, die das Label "MADE IN GREEN by OEKO-TEX" tragen, gehört unter anderem Calida.

„Wir möchten die Textil- und Lederlieferkette transparenter gestalten und Verbraucher durch eine einfachere Suche nach sicheren und nachhaltigen Produkten stärken“, sagt Georg Dieners, Generalsekretär von OEKO-TEX. „Wir sind der richtige Partner für das ‚Climate Pledge Friendly‘-Programm von Amazon, weil wir dieselben Ziele verfolgen. Mit unserer ganzheitlichen ‚MADE IN GREEN‘-Initiative prüfen wir nicht nur den Schadstoffgehalt von Produkten, sondern bewirken auch, dass strenge Umwelt- und Nachhaltigkeitsstandards von Herstellern eingehalten werden und ein Mitarbeiterschutz durch Arbeitgeber gewährleistet ist.“

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur