• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Kabooki begrüßt Warner Brothers und Universal

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 01. April 2019  |  12:44 Uhr
Um den Geschäftsbereich und das Produktportfolio auszubauen, hat Kabooki zwei neue Lizenzverträge unterzeichnet.

Einen Vertrag mit Warner Brothers – die beispielsweise die Rechte an Batman, Harry Potter und Looney Tunes halten. Und den anderen mit Universal, die Despicable Me, Jurassic World und Trolls ihr Eigen nennen. Nachdem CEO und Inhaber Christopher Silcowitz vor einem Jahr Kabooki übernommen hatte, wurde ein neuer Strategieplan entwickelt. Ein Teil davon besteht darin, die Perspektive des Unternehmens maßgeblich zu optimieren. Grundsätzlich konzentriert sich Kabooki auf zwei Geschäftsbereiche. Das Rückgrat bildet die Marke Lego Wear, die seit 26 Jahren erfolgreich am Markt ist. Der zweite und neuere Kompetenzbereich spezialisiert sich auf das kundenspezifische Design von Bekleidung für große Einzelhändler.

Kabooki
Kabooki begrüßt Universal Studios und Warner Brothers als neue Lizenzmarken.
© Kabooki

„Die Lizenzen zu erhalten war Teil unseres Strategieplans, die neuen Marken wurden von unseren Kunden bereits gut angenommen. Wir haben jetzt drei verschiedene Bereiche in unserem Sortiment: Lego Wear, Universal und Warner Brothers Bekleidung. Wir sind und wollen der agile Player in diesem kundenspezifischen Segment des Lizenzgeschäfts sein, und wir glauben, dass eine Handvoll sehr starker, internationaler Marken das richtige Setup für ein Unternehmen wie das unsere ist ", sagt Adrian Durrani, Bereichsleiter für Lizenzen.

Astrid Schlüchter

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL