• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Julbo überarbeitet B2B-Plattform

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 30. Juni 2020  |  10:22 Uhr
Mit der eigenen B2B-Plattform will Julbo den eigenen Handelspartner den Arbeitsalltag erleichtern. Nun wurde die Plattform einem umfassenden Upgrade unterzogen.
neuer_name
Alles neu im B2B-Portal: Julbo will mit dem Relaunch für bessere und schneller Abläufe bei Bestellungen sorgen.
© Scrennshot julbo-pro.com (30.6.2019)

Die französische Sportbrillen-Marke Julbo will mit dem Relaunch der eigenen B2B-Plattform die Kundenbeziehungen stärken. Über www.julbo-pro.com können alle Produkte der Marken Julbo, Solar und Henri Beaud bestellt werden. Zusätzlich gibt es im Portal eine Echtzeit-Anzeige von Lagerbeständen, Zugang zu einem persönlichen Bereich, Zugriff auf alle Schulungs- und Marketingtools. Über das B2B-Portal können „speziellen Sonderangebote“ wahrgenommen werden. Sonnenbrillen mit Sehstärke sowie Ersatzteile verfügen nun über einen eigenen Bereich. Bei der Abwicklung über das B2B-Portal fallen laut Julbo „reduzierte Kundendienstgebühren und geringere Versandkosten“ an, zudem würden Bestellungen über das Portal bevorzugt behandelt.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …