• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Jabra mit neuem Markenauftritt

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 05. Oktober 2016  |  12:38 Uhr
Um ihre gemeinsamen Stärken auch nach außen hin sichtbar zu machen, hat die GN Gruppe ihren Gesamtauftritt erneuert: Ein neues Corporate Design inklusive neuer Logos spiegelt das vielfältige Portfolio der Gruppe wider.

Die GN Gruppe stärkt ihre Positionierung in den Bereichen intelligente Sound-Lösungen und Hearables, indem sie sich auf die Expertisen ihrer Tochterfirmen, der bekannten Marken Jabra und ReSound, fokussiert. Neue Logos und ein rundumerneuerter Gesamtauftritt spiegeln die gemeinsamen Stärken auch nach außen wider. Der Technologie-Konzern zeigt auf diese Weise, dass er die wachsenden Anforderungen des Marktes in Zukunft zielgenau bedienen und Kunden intelligente Audio-Lösungen der neuesten Generation sowie smarte Hörgeräte liefern kann.

Jabra
Die GN Gruppe hat ihren Gesamtauftritt erneuert
© Jabra

Um ihre gemeinsamen Stärken auch nach außen hin sichtbar zu machen, hat die GN Gruppe ihren Gesamtauftritt erneuert: Ein neues Corporate Design inklusive neuer Logos spiegelt das vielfältige Portfolio der Gruppe wider und zeigt Nutzern zugleich den Mehrwert der Marken auf. In diesem Kontext nahm der Konzern auch eine Umbenennung seiner Sparten vor: Der Headset-Experte GN Netcom A/S mit Sitz in Dänemark trägt ab sofort den Namen GN Audio A/S und vertreibt seine Produkte weiterhin unter dem Markennamen Jabra. Analog dazu wurde die dänische GN ReSound A/S in GN Hearing A/S umbenannt. Neben der führenden Hörgeräte-Marke ReSound gehören zu ihr auch andere fachspezifische Marken wie Beltone und Interton.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.