• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Bleed zieht um

  • Astrid Schlüchter
  • Dienstag | 09. April 2019  |  10:35 Uhr
Das faire Street- und Sportswearlabel Bleed wächst – und zwar von 300 auf 1.000 Quadratmeter auf drei Ebenen.

Wie ein nachhaltiges Start-Up auf ländlichem Raum gesund wachsen kann, zeigt Bleed bereits seit zehn Jahren. 2019 steht nicht nur das Firmenjubiläum an, sondern auch ein Umzug in ein größeres Gebäude. Ein leerstehendes Autohaus in Helmbrechts sorgt für neue Räumlichkeiten auf künftig 1.000 Quadratmetern und auf drei Ebenen. Im Obergeschoss arbeiten die Designer, auf der mittleren Etage zieht der Werksverkauf ein, unten ist genug Platz für ein großes Lager, Versand und Kundenservice. Außerdem kommen noch ein Fotostudio und eine Küche für die momentan 14 Mitarbeiter hinzu.

Bleed
Bleed zieht in eine neues Firmengebäude.
© Bleed

Dass bleed seinen Standort auf dem Land beibehält, war für Michael Spitzbarth klar: „Mir geht es darum, den ländlichen Raum für junge Menschen attraktiv zu gestalten. Außerdem haben wir hier mit unserer Einstellung hinsichtlich der Nachhaltigkeit auch eine Leuchtturmwirkung“. Nicht nur die Lage an der A9 mittig zwischen Berlin, München und Frankfurt zahlt sich aus, sondern auch die Mietpreise und Kostenstrukturen. Das Stichwort Nachhaltigkeit steht auch beim Umzug im Fokus. Statt neu zu bauen, hat sich das Label bewusst dazu entschlossen, eine bestehende Industriebrache wiederzubeleben.

„Das Gebäude haben wir mit einer neuen energiesparenden Heizungsanlage und mit neuen Fenstern ausgestattet. Es wurde komplett energetisch saniert und ist so auf einem sehr modernen Niveau. Den Ökostrom beziehen wir vom örtlichen Stromanbieter“, erzählt Spitzbarth. Auch in eine eigene Solaranlage möchte der Firmenchef in naher Zukunft investieren. Im August plant er einen Tag der offenen Tür und will die Einweihung des neuen Gebäudes und das 10-jährige Firmenjubiläum feiern.

Astrid Schlüchter

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL