• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Asics EMEA meldet weiterhin starkes Wachstum und Rentabilität

  • Ralf Kerkeling
  • Montag | 16. August 2021  |  13:21 Uhr
Asics EMEA meldet für das zweite Quartal 2021 einen Anstieg des konsolidierten Nettoumsatzes von 44 % über alle Vertriebskanäle im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sowie einen deutlichen Anstieg der operativen Erträge auf 70,5 Mio. Euro (YTD).
neuer_name
Carsten Unbehaun, Asics EMEA Chief Executive Officer, zeigt sich zufrieden mit dem Q2-Ergebnis.
© Asics

Bis Ende Juni 2021* verzeichnet Asics ein Wachstum von 52 % in den Wholesale Kanälen der EMEA-Region gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr. In Deutschland stiegen die Erträge im Wholesale um 43 %, in Frankreich um 77 %, in Großbritannien um 50 %, in Italien um 116 % und in Spanien um 111 %. Auch im E-Commerce hält das Wachstum von Asics EMEA mit einem Anstieg von 45 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weiter an.

Asics EMEA, Chief Executive Officer, Carsten Unbehaun sagt: "Wir sehen derzeit eine beispiellose Nachfrage nach ASICS-Produkten in der gesamten Region. Unser Business ist im Vergleich zum letzten Jahr erheblich gewachsen. Das liegt an unseren Produktinnovationen und der Tatsache, dass sich immer mehr Menschen für ASICS entscheiden. Wir sehen profitables Wachstum in allen Geschäftsbereichen und auf allen Kanälen. In der Region haben wir eine sehr positive Dynamik. COVID-19 stellt uns weiterhin weltweit vor Herausforderungen. Obwohl wir in unserer Region sehr positive Ergebnisse erzielen, führen wir unsere Geschäfte mit Vorsicht, um auch zukünftig ein bestmögliches Marken- und Einkaufserlebnis sicherstellen zu können.”

Djokovic verlängert

Im Mai haben Novak Djokovic und ASICS bekannt gegeben, dass sie ihre Partnerschaft verlängern. Seit dem Beginn seiner Partnerschaft mit ASICS im Jahr 2018 ist Djokovic zur Top 1 im Ranking aufgestiegen und hat acht Grand Slam- Titel gewonnen. Derzeit hält er den Rekord für die meisten Wochen als Weltranglistenerster der Männer. Djokovic kommentiert die Partnerschaft mit den Worten: “ASICS hat für mich die beste Schuhtechnologie der Welt und die Fortsetzung meiner Partnerschaft mit ASICS stellt sicher, dass ich weiterhin mit den Schuhen der Nr. 1 im Tennismarkt spielen kann.”

Uplifting Minds

Am ‘Global Day of Running’ hat ASICS weltweit die erste Live-Studie über die Auswirkung von Bewegung auf das mentale Wohlbefinden gestartet. Ziel ist es, Sportler*innen auf der ganzen Welt zu motivieren, die positive Kraft des Sports zu erleben und diese sichtbar zu machen.

Quelle: Asics

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur