• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

ARMEDANGELS positioniert sich im Wholesale – mit eigener Greta

  • Andreas Mayer
  • Dienstag | 16. Juni 2020  |  11:26 Uhr
Greta Meyza übernimmt ab sofort die Position Head of Wholesale und fokussiert sich auf Neukundengewinnung sowie den strategischen Ausbau von Bestandskunden.
neuer_name

Mit Greta Meyza holt sich ARMEDANGELS weitere Kompetenz ins Haus. Zuletzt war die Textilbetriebswirtin als Bereichsleitung Vertrieb bei dem Bielefelder Fashion-Dienstleister KATAG AG tätig und blickt auf eine 10-jährige Erfahrung im Bereich Vertrieb zurück. Ihre Mission bei dem Kölner Eco & Fair Fashion Brand ist es, durch ihr breites Netzwerk die Präsenz von ARMEDANGELS in Modehäusern zu steigern und dadurch die Umsatzpotenziale von Menswear und Womenswear mit Fokus DACH auszubauen.

„Ich freue mich, meine Expertise für eine moderne, nachhaltige Marke wie ARMEDANGELS einzusetzen. Für eine Marke, die mehr als Mode ist, sondern nachhaltige Lösungen sucht und mit dem Prinzip „Nothing to hide“ auf vollständige Transparenz setzt. Genau deswegen habe ich mich für ARMEDANGELS entschieden – es hat sich für mich einfach sinnvoll und richtig anfühlt. Die Zeit ist mehr als reif für selbstverständlich geführte, nachhaltige Modekollektionen im textilen Fachhandel", sagt Meyza.

ARMEDANGELS möchte im Bereich Wholesale zukünftig noch sichtbarer werden. Die Marke bietet dem Handel ein nachhaltiges Vollsortiment. Und als erste Marke aus dem Bereich Eco & Fair Fashion realisiert ARMEDANGELS mit seinen Partnern moderne und professionelle Shop-in-Shop Systeme, bei denen der Konsument die Marke auf der Fläche erleben kann.

neuer_name

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …