• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Under Armour launcht UA Healthbox in Europa

  • Astrid Schlüchter
  • Donnerstag | 30. Juni 2016  |  10:48 Uhr
Die globale Sport- und Innovationsmarke präsentiert mit der UA HealthBox das weltweit erste komplette Connected Fitness System ab sofort auch auf dem europäischen Markt.

Mit dem Europa-Launch der ersten markeneigenen Connected Fitness Produktlinie setzt Under Armour seine Expansion in Europa weiter fort. Die neuen Produkte sind dazu entwickelt und designt, um Athleten besser zu machen. Das hochmoderne Angebot beinhaltet mit der UA HealthBox das weltweit erste ganzheitliche Connected Fitness System, das zusammen mit HTC entwickelt wurde. Die UA HealthBox wird ab heute zum ersten Mal in Europa unter UA.com (bzw. underarmour.de), HTC.com und bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. Das System gibt den Nutzern einen fortlaufenden, ganzheitlichen Ansatz, um ihren Fitness- und Gesundheitszustand zu messen und den Fortschritt zu dokumentieren.

Under Armour
Under Armour launcht UA Healthbox
© Under Armour

Außerdem werden heute die UA Wireless Headphones gelauncht, die gemeinsam mit JBL entwickelt wurden. Komplettiert wird die Connected Fitness Linie von Under Armour durch den UA SpeedForm Gemini 2 Record Equipped. Der erste Smart-Schuh der Marke ist seit dem Frühjahr erhältlich. Die Datenerfassung aller Produkte erfolgt über die App UA Record. Diese bildet die ultimative Gesundheits- und Fitness-Plattform der Marke. Mit weltweit über 170 Millionen Nutzern ist UA Record die größte Connected Fitness Community der Welt.

„Wir sind extrem gespannt, die UA HealthBox im europäischen Markt einzuführen. Damit geben wir Athleten die Möglichkeit, ihre Gesundheit und ihre Fitness auf die nächste Stufe zu heben. Der ganzheitliche Ansatz wird unseren Usern einen nahtlosen und akkuraten Weg liefern, ihren Fortschritt durch die essentiellen Informationen zu messen, welche die UA HealthBox zur Verfügung stellt. Dazu gehören Daten zu Schlaf, Fitness, Aktivität und Ernährung“, sagt Jason LaRose, Senior Vice President Digital Revenue bei Under Armour.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …