• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Under Armour eröffnet ersten Point of Sweat

  • Astrid Schlüchter
  • Donnerstag | 23. April 2015  |  10:40 Uhr
Getreu dem Credo „Make athletes better“ kooperiert Under Armour ab sofort mit dem Hamburger Elbgym. Der US-Sportartikelhersteller und die Athletenschmiede realisieren damit den ersten sogenannten Point of Sweat in Deutschland.

Das Elbgym in der Hamburger Innenstadt präsentiert sich im neuen Look von Under Armour. Der US-Sportausrüster macht das Gym am bekannten Georg-Fock-Wall damit zu seinem ersten sog. Point of Sweat in Deutschland. Durch gezielt eingesetzte Maßnahmen wurden dafür sowohl die Trainingsräume als auch die Außenfassade des Sportcenters mit UA-Material gebrandet.

Under Armour
Under Armour kooperiert mit dem Fitnessstudio Elbgym
© Under Armour

Das Elbgym passt hervorragend in die Philosophie von Under Armour, weil es ein „richtiges Gym“ ist. Hier treffen sich Leute, die Lust auf ein schweißtreibendes Workout haben und sich komplett auspowern wollen. Das Trainerteam um Inhaber Wilhelm Schröter sorgt dafür, dass jeder Teilnehmer auf seine Kosten kommt. Neben Cardio- und Hanteltraining umfasst das Trainingsprogramm ein vielfältiges Angebot an Functional Training-, MMA- und Boxkursen. Auch der bekannte Personaltrainer Seyit Ali Shobeiri aus dem Performance-Team von Under Armour nutzt das Gym für die Arbeit mit seinen Kunden. Das Elbgym ist deshalb der richtige Partner für Under Armour. Der Sportausrüster liefert jedem Sportler die passende Bekleidung, um neue Höchstleistungen zu erreichen. Die enge Zusammenarbeit zwischen dem Team des Elbgyms und Under Armour wird mit der Realisierung des ersten Point of Sweat weiter ausgebaut.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …