• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sensosports gewinnt des Hessischen Gründerpreis

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 21. November 2014  |  18:29 Uhr
Die Fachjury der Gründertage haben Konstruktion und Machart des Gerätes „made in Germany“ so überzeugt, dass sie dieses aus 90 Bewerbungen in der Kategorie "Innovative Geschäftsidee" zum Preisträger gekürt hat.
neuer_name

© Sensosports

Die Auszeichnung wurde Gründer Moritz Martin sowie zwei weiteren Mitbewerbern vom Hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir im Rahmen einer großen Feier überreicht. Weitere Finalisten gab es in den Kategorien „Mutige Gründung“ und „Geschaffene Arbeitsplätze“.

Das Sensoboard ist ein Trainingsgerät, bei dem der Übende auf einem Board steht, das frei über ein Kugelelement rollt und nur durch spezielle Expanderseile limitiert wird. Aus dem instabilen Gleichgewicht heraus werden Muskeln, Nervenbahnen und Reflexe trainiert. Neuartig an diesem Gerät ist, dass es durch seine besondere Konstruktion im Gegensatz zu schon auf dem Markt befindlichen Balancebrettern sehr viel mehr und vor allem schnellere Bewegungen zulässt.

linkedin
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.