• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sechs Milliarden für Fitness-Armbänder

  • Andreas Mayer
  • Freitag | 19. Juni 2015  |  14:00 Uhr
Fitness-Spezialsit Fitbit ist ein starkes Börsendebüt gelungen.
neuer_name

Fast hundert Millionen US-Dollar mehr als ursprünglich geplant hat Fitness-Spezialist Fitbit mit seinem Börsengang eingenommen. Die Aktie sprach zum Handelsstart um gut 50 Prozent auf 30,40 US-Dollar hoch. Das Unternehmen ist damit aktuell mehr als 6 Mrd. Dollar wert.

Fitbit hatte die Aktien zum Ausgabepreis von 20 Dollar platziert. Das lag bereits deutlich über der zunächst angepeilten Spanne. Insgesamt hat die Firma aus San Francisco, die vor allem für ihre Fitness-Armbänder bekannt ist, durch den Aktienverkauf knapp 448 Mio. Dollar eingenommen.

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …