• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Puma: Zweistellig in nahezu allen Bereichen

  • Andreas Mayer
  • Donnerstag | 14. Februar 2019  |  17:12 Uhr
Die Raubkatze aus Herzogenaurach wächst in nahezu allen wichtigen Kennziffern zweistellig. Vor allem Produkte aus den Kategorien Running & Training sowie Sportstyle erzielten dabei die höchsten Wachstumsraten.
neuer_name
Fit ins neue Geschäftsjahr: Für 2018 präsentiert Puma beeindruckende Umsatzzahlen aus nahezu allen Produktkategorien.
© Puma

Im Geschäftsjahr 2018 konnte Puma den Umsatz währungsbereinigt um 17,6 Prozent auf 4,65 Mrd. Euro steigern. Die Erlöse (EBIT) verbesserten sich dabei um 37,9 Prozent auf 337 Mio. Euro. CEO Bjørn Gulden zeigt sich mit dem Geschäftsverlauf und der starken Wachstumsdynamik sehr zufrieden: „Der Zuwachs im zweistelligen Prozentbereich in allen Regionen ist Beweis dafür, dass wir die Marke Puma weltweit gestärkt haben, und das zweistellige Wachstum in allen Produktsegmenten zeigt, dass wir unser Produktangebot weiter optimiert haben. Wir müssen immer noch viel verbessern, aber wir bewegen uns mit unserer Marke und unserem Unternehmen in die richtige Richtung. Wir werden diese Entwicklung 2019 weiter fortsetzen und gehen davon aus, dass unser Umsatz währungsbereinigt rund 10 Prozent wachsen wird. Das operative Ergebnis erwarten wir in einer Bandbreite zwischen 395 Mio. und 415 Mio. Euro.“

Das Segment Schuhe sei weiterhin ein starker Umsatztreiber im gesamten Jahresverlauf gewesen mit einem währungsbereinigten Zuwachs von 16,6 Prozent. Textilien stiegen währungsbereinigt um 22,2 Prozent. Vor allem Produkte aus den Kategorien Running & Training sowie Sportstyle erzielten dabei die höchsten Wachstumsraten.

Pumas eigene Einzelhandelsaktivitäten, inklusive dem E-Commerce-Geschäft, legten währungsbereinigt um 24 Prozent auf 1,13 Mrd. Euro zu. Dies entspricht einem Anteil von 24,3 Prozent am Gesamtumsatz. Im Vorjahr waren es noch 23,2 Prozent. Darüber hinaus habe Puma aber auch kontinuierlich seine gesamte Distributionsqualität verbessert, heißt es. 2019 werde der Bau eines neuen Multichannel-Distributionszentrums in Geiselwind gestartet sowie ein neues ERP-System eingeführt. "Wir haben hart daran gearbeitet, ein flexibler sowie dienstleistungs- und lösungsorientierter Partner zu sein, um unsere Beziehungen zu wichtigen Einzelhändlern zu stärken und infolgedessen mehr Regalflächen in den Einzelhandelsgeschäften unserer Partner zu erhalten.“

NEUE TRAININGSKOLLEKTION EXKLUSIV BEI ZALANDO

Am Tag nach der Bilanzpressekonferenz launchte Puma aber erst einmal eine neue Damen-Trainingskollektion, die zunächst für zwei Wochen exklusiv auf Zalando erhältlich ist. Und vom 1. Juli an stattet Puma zusammen mit Deutschlands größtem Online Fußballshop 11teamsports die Lizenzspielermannschaft, die Damenmannschaften sowie alle Nachwuchsteams des FC Ingolstadt 04 mit Spiel-, Trainings- und Freizeitkleidung aus. „Wir sind dem FC Ingolstadt regional sehr verbunden und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesem Top-Verein. Dies gilt auch für 11teamsports, die seit Jahren ein erfolgreicher und verlässlicher Handelspartner von uns sind,“ so Matthias Bäumer, Area General Manager Puma DACH.

Andreas Mayer

neuer_name
Exklusiv bei Zalando: Frauen-Trainingskollektion von Puma.
© Puma
Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur sportFACHHANDEL / Wanderlust / SkiMAGAZIN