• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

"Black Friday" für Fitnesstrainer und Yogis

  • Andreas Mayer
  • Montag | 30. November 2020  |  15:27 Uhr
Wer jetzt auf der Plattform Strydal Online-Kurse anbietet, kann im Dezember bis zu 500 Euro zusätzlich verdienen.
neuer_name
Ein Herz für freie Fitnesstrainer: Guilherme Coelho und Alexander Estner
© PR

Live-Kurse, On-Demand Workouts, Mitgliedschaften: Auf der Plattform Strydal können Trainer ihr eigenes ‘digitales Fitnessstudio’ aufbauen. Im Dezember schenkt das junge Unternehmen allen Trainern einen Bonus auf ihre Umsätze.

Strydal ist eine Plattform für Fitness- und Wellnessprofis, die ihre Expertise und Leidenschaft in ein florierenden Online-Service verwandeln möchten. Die Lösung bietet Features wie Live-Kurse, On-Demand-Inhalte, Mitgliedschaften und Kommunikation wie beispielsweise Direct Messages mit Kunden, alles auf einer benutzerfreundlichen Plattform. “Unsere Mission ist es, unabhängige Profis im Fitness & Wellbeing Bereich, wie beispielsweise Yogalehrer*innen und Fitnesstrainer*innen zu befähigen, Online mit großen Mitbewerbern wie Peloton, Mirror oder Gymondo erfolgreich zu konkurrieren”, erklärt einer der beiden Gründer Guilherme Coelho.

“Wir merken, wie herausfordernd die Situation für selbständige Trainer*innen und Lehrer*innen aktuell ist – und welches enorme Potential es für alle birgt, ein eigenes ‘Online Teaching Business’ zu betreiben”, sagt Gründer Alexander Estner. “Daher möchten wir unseren Nutzer/innen mit Bonuszahlungen im Dezember helfen.” Wer noch nicht Mitglied ist, kann sich auf der Webseite registrieren. Strydal legt je nach Umsatz des Mitglieds zwischen 30 und 100 Prozent des Dezember-Umsatzes im oben drauf.

Andreas Mayer

Mayer

Autor: Andreas Mayer

Chefredakteur

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.