• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Neuer Protective Vertrieb in Österreich

  • Donnerstag | 10. Juni 2021  |  08:00 Uhr
Die bayrische Radsportmarke Protective stellt sich in Österreich strategisch neu auf. Die Produkte des Passauer Unternehmens werden ab sofort über die Traunstein Sportbekleidung GmbH, Kirchham/A, vertrieben, die auf Siggi Morgenbesser folgt.
neuer_name
Traunstein Vertriebsleiter Andreas Etzelstorfer sieht großes Wachstumspotential für Protective in Österreich.
© Protective

Karl Attwenger, Geschäftsführer von Traunstein Sport, sieht gemeinsam mit Vertriebsleiter Andreas Etzelstorfer ein großes Wachstums-Potential für Protective in der Alpenrepublik. Die erfahrene Mannschaft der Repräsentanten sowie das gesamte Innendienst-Team gewährleisten eine kompetente Betreuung des österreichischen Fachhandels, der viel Spaß mit der dynamischen Marke haben wird.

Die Traunstein Sportbekleidung GmbH wird der neu hinzugewonnen Marke mit ihren unverwechselbaren Styles großzügige Präsentationsfläche in den zwei bestehenden Showrooms am Hauptsitz in Kirchham und in der Eventfabrik Gusswerk in Salzburg gewähren. Das bedeutet eine professionelle Ergänzung zum klassischen Außendienst -Auftritt von PROTECTIVE bei den österreichischen Fachhändlern.

PROTECTIVE‘s International Sales Manager Jörg Kazubek freut sich mit dem neuen Distributor einen professionellen, erfahrenen, serviceorientierten Partner gefunden zu haben. Das Traunstein Team ist sowohl im Sport- als auch im Radfachhandel bestens vernetzt und verantwortet bereits erfolgreich den Exklusiv-Vertrieb für einige bekannte Marken wie DOTOUT, Kask, super.natural und Rock Experience. PROTECTIVE ergänzt das bestehende Portfolio mit nachhaltigen, hochwertigen und funktionellen Radtextilien und Accessoires perfekt. Und mit dem Start der Orderrunde Frühjahr/Sommer 2022 darf der Handel gespannt sein auf die Premiere der brandneuen und innovativen Radschuhe von PROTECTIVE.

Quelle: Protective

linkedin