• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Hiplok & uvex sports group starten Partnerschaft

  • Ralf Kerkeling
  • Freitag | 05. März 2021  |  12:17 Uhr
Hiplok und die uvex sports group haben eine spannende strategische Partnerschaft bekannt gegeben, die die Geschichte von uvex als Anbieter von erstklassigen Helmen und Schutzausrüstungen mit den Innovationen von Hiplok im Markt für Fahrradsicherheit verbindet.
neuer_name
Hiplok wird sich in das Markenportfolio der uvex sports group einreihen.
© uvex sports group

Das deutsche Familienunternehmen uvex sports group hat eine Mehrheitsbeteiligung an dem innovativen britischen Unternehmen Plus 8 Industries Limited erworben, das unter dem Markennamen Hiplok firmiert. Die Partnerschaft ermöglicht es Hiplok, sein starkes Wachstum fortzusetzen, und sich weiter als einer der Innovationsführer im Markt für Fahrradzubehör zu etablieren.

Hiplok wurde im Jahr 2011 gegründet, als die Mitbegründer und Produktdesigner Ben Smith und John Abrahams das weltweit erste um die Taille tragbare Fahrradschloss auf den Markt brachten. Seitdem haben die beiden jedes Jahr eine Reihe preisgekrönter Produkte entwickelt, die das Sicherheits- und Aufbewahrungssortiment der Marke erweitern und zu einem starken jährlichen Umsatzwachstum beitragen. Im Rahmen der neuen Partnerschaft werden die beiden Gründer weiterhin das Ruder übernehmen und die Marke in die nächste Phase ihrer ehrgeizigen Produktentwicklung und internationalen Wachstumspläne führen.

Neue Perspektiven

Das Fürther Familienunternehmen uvex group, zu der die uvex sports group gehört, befindet sich im Privatbesitz der Familien Winter und Grau und blickt auf eine lange Geschichte des Schutzes von Menschen durch ihr innovatives Sport- und Industrieproduktsortiment zurück. Hiplok wird sich neben uvex und ALPINA in das Markenportfolio der uvex sports group einreihen und bündelt damit die Kompetenzen im Bereich Schutzausrüstung und Sicherheit.

Christophe Weissenberger, CEO uvex sports group, kommentiert: "Die Geschäftsführung begrüßt die strategische Partnerschaft mit Hiplok, da sie neue und frische Perspektiven im international wachsenden Radsportmarkt bietet. Hiplok teilt unsere Werte und unser Engagement, High-End-Produkte anzubieten, die sich auf den Anwendernutzen konzentrieren und High-End-Qualität, Innovation und Design bieten. Wir sind alle begeistert, dieses neue Kapitel in unserer Firmengeschichte aufzuschlagen."

Ben Smith, Mitbegründer von Hiplok, sagt: "Unsere Partnerschaft mit der uvex sports group, einem Unternehmen, dessen Mitarbeiter unsere Unternehmenswerte, unser Engagement für Qualität und unsere Vision für Innovation teilen, bietet uns eine Plattform, um die nächste Generation von Hiplok-Produkten an mehr Radfahrer und Outdoor-Enthusiasten auf der ganzen Welt zu liefern."

Quelle: uvex

Ralf Kerkeling

linkedin
Kerkeling

Autor: Ralf Kerkeling

Chefredakteur

Weitere Artikel …