• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Hartje vertreibt Bike-Sortiment von Bollé

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 09. Juli 2019  |  11:46 Uhr
Bollé wird Teil des Vertriebsportfolios von Hartje. Seit dem 1. Juli vertreiben die Niedersachsen die Radhelm- und Sonnenbrillenmarke exklusiv in Deutschland und Österreich.
neuer_name
Die Bollé-Neuheiten für das Modelljahr 2020 werden auf der Eurobike und den Odermessen präsentiert.
© Bollé

Während die eigene Ski- und Outdoor-Kollektion weiter von Bollé direkt vertrieben wird, übernimmt Hartje den Vertrieb von Radhelmen und Sonnenbrillen. Bollé sei, so Steffen Fischer, Category Manager Exklusivmarken Hartje, „für unser Exklusivmarken-Programm die ideale Ergänzung zum bestehenden Portfolio“. Neben Bollé zählen 3T, Camelbak, Fizik, Fulcrum, G-Form und Sonax zu diesen Exklusivmarken. Außerdem wird Campagnolo semi-exklusiv von Hartje vertrieben. „Gerade in den starken Märkten Mitteleuropas“, kommentiert Thilo Schmidt-Arras, Sales Manager Germany Bollé Brands, „setzen wir auf die historisch enge Verbindung Hartjes mit dem qualifizierten Fahrradfachhandel sowie die hervorragende Logistik- und Service-Infrastruktur“.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL