• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Gore Bike Wear gewinnt iF Product Design Award

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 23. März 2016  |  10:16 Uhr
Mit der Rescue WS AS Jacke konnte Gore Bike Wear beim diesjährigen iF Product Design Award punkten und sich einen Preis in der Kategorie Sport sichern.

Die Kombination von Konstruktion und Design in der Umsetzung eines zukunftsweisenden Produkts – das überzeugte die Jury des iF Product Design Awards 2016 bei der Wahl des Preisträgers, der neuen Rescue WS AS Jacke aus der Frühjahr/Sommer 2016 Kollektion von Gore Bike Wear. Dank der ultra-leichten Windstopper-Technologie unterstreicht die Marke ein weiteres Mal ihren Anspruch, die besten Produkte zu entwickeln. Der Sportler soll damit zu jeder Zeit seiner Leidenschaft folgen können – egal bei welchen Bedingungen.

Gore Bike Wear
Gore Bike Wear holt sich iF Product Design Award.
© Gore Bike Wear

Bisher mussten sich Radfahrer entscheiden: Sollte die Fahrradjacke leicht sein, musste an Funktion gespart werden. Eine hochfunktionelle Jacke hingegen war verhältnismäßig schwer und voluminös. Unter dem Namen Rescue WS AS Jacke präsentieren die Designer und Produktentwickler von Gore Bike Wear nun eine echte Innovation: Wie eine gute Versicherung ist die Rescue WS AS Jacke genau dann für den Sportler da, wenn er sie wirklich braucht und sonst – als Teil der Notfallausrüstung – kaum wahrnehmbar. Äußerst klein verpackbar und mit 123 Gramm (bei Größe L) sehr leicht, schützt sie Radfahrer zuverlässig bei einem aufkommenden Wetterumschwung oder Temperatureinbruch. Das integrierte Windstopper Active Shell Material ist leicht, absolut winddicht, wasserabweisend und trotzdem extrem atmungsaktiv.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL

Weitere Artikel …