• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Gigasport eröffnet in Brunn am Gebirge neu

  • Marcel Rotzoll
  • Freitag | 12. Oktober 2018  |  10:29 Uhr
Nach dem Umbau erinnert nur die Außenhülle an die alte Gigasport-Filiale. Im Inneren wurde alles neu hergerichtet. Mit 5.000 qm Verkaufsfläche zählt die nun wieder eröffnete Filiale in Brunn am Gebirge zu den fünf größten Sporthäusern im Großraum Wien.

Am 10. Oktober eröffnete Gigasport nach viermonatigem Umbau und einer Investition von 3 Millionen Euro die Filiale in Brunn am Gebirge neu. Mit der neugestalteten Filiale wolle man im umkämpften Großraum Wien „best in class“ in den Bereich Running-, Bike-, Outdoor-, Schwimm- und Wintersport sein. Vor allem bei Skiern und Ski-Bekleidung ist das Angebot um neue Marken erweitert worden. Hinzugekommen sind darüber hinaus ein Giga/Cafe, eine Bühne für Veranstaltungen und Vorträge, eine Schauwerkstatt für Fahrrad und Ski sowie eine große Kinder- und Jugendabteilung.

Zur Eröffnung kommentiert Mag. Martin Wäg, Vorstandsvorsitzender der Kastner & Öhler AG: „Gigasport ist einer der zwei verbliebenen, großen österreichischen Sporthändler. Wir sehen aktuell eine Zweiteilung des Marktes: Während fast alle großen Mitbewerber auf Diskont-Angebote und Eigenmarken setzen, konzentriert sich Gigasport auf die Qualitätsschiene. Mit dem Standort im Süden Wiens setzen wir gezielt auf Einkaufserlebnis, auf geballte Sportkompetenz, auf breite Produktauswahl und ganz besonders auf das Knowhow unserer Verkaufsberater und füllen damit eine Angebotslücke am Markt aus.“ Der neu gestaltete Standort solle die Basis für weitere Aktivitäten im Raum Wien werden.

neuer_name
Neue Gigasport-Filiale in Brunn am Gebirge: Am Mittwoch eröffneten (v.l.n.r.) Andreas Enzelsberger (Filialleiter), Reinhard Schaffler (Geschäftsführer), Martin Wäg (Vorstand) und Andreas Zinschitz (Vorstand) die Filiale nach viermonatigem Umbau neu.
© Gigasport

Nach eigenen Angaben erwirtschaftete Gigasport im Geschäftsjahr 2017/18 mit rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 94 Millionen Euro, was einem Plus von 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Man zähle mit den insgesamt 16 Filialen zu den Top Five im österreichischen Sporthandel. Gigasport gehört zum Mode- und Sportunternehmen Kastner & Öhler, das insgesamt 33 Standort in Österreich mit über 1.600 Mitarbeitern zählt und im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 270 Millionen Euro erzielte.

Marcel Rotzoll

Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL