• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Gemeinsam Intersport 2016

  • Astrid Schlüchter
  • Mittwoch | 23. November 2016  |  15:09 Uhr
Mitte November kamen zum zweiten Mal Intersport-Händler aus Österreich, Deutschland und den angeschlossenen Ländern zu einem gemeinsamen Event zusammen.

Mathias Boenke, Geschäftsführer von Intersport Österreich, brachte es am Ende des Events „Gemeinsam Intersport“ auf den Punkt: „Es war alles dabei: Etwas für den Kopf und etwas für das Herz.“ Nach der Premiere in 2014 sind Mitte November zum zweiten Mal Intersport-Händler aus Österreich, Deutschland und den angeschlossenen Ländern zu einem gemeinsamen Event zusammen gekommen, um den Blick für den Sechs-Länder-Verbund zu schärfen und gemeinsam nach vorne zu blicken.

Intersport
Mathias Boenke, Vit Podesva, Csoban Horvath
© Intersport

Unter dem Motto „Mut – Kraft – Erfolg“ gab es diesmal für die rund 300 Teilnehmer in Hamburg ein vielfältiges Programm aus Impulsvorträgen, Diskussionen und Workshops. So berichtete der Unternehmer Jochen Schweizer über seinen langen Weg vom Profi-Kanut zur erfolgreichen Geschäftsidee. Für sportliche Betätigung sorgte die Adidas Runbase mit Laufeinheiten, Workouts und Yogakursen. Im Rahmen des Events verabschiedete sich Franz Julen, CEO der Intersport International Corporation, von den Intersportlern: „Für mich war es immer ein riesiges Privileg, im Sporthandel arbeiten zu dürfen. Eine Branche, die so innovativ und leidenschaftlich ist.“ Franz Julen wird sein Amt am 1.Januar 2017 an seinen Nachfolger Victor Duran übergeben.

Mit interessanten Impulsen, vielen neuen Kontakten und einem gestärkten Gefühl der Gemeinschaft blicken die Intersport-Händler in die Zukunft. „Wir stellen uns den Veränderungen mit Mut. Was zu tun ist, das packen wir an mit Kraft. Dann bekommen wir, was wir wollen: Erfolg“, gab Kim Roether, Vorstandsvorsitzender Intersport Deutschland, den Händlern mit auf den Weg.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL